Current Flash Player and javascript needed!

Get Adobe Flash player

Datenschutz

BRIGITTE.de ist das Internet-Angebot der Zeitschrift BRIGITTE der Verlagsgruppe BRIGITTE realisiert durch G + J Women New Media GmbH im Verlag Gruner + Jahr GmbH & Co KG in Hamburg.

BRIGITTE.de nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Im folgenden möchten wir Ihnen kurz darstellen, wie BRIGITTE.de zum Datenschutz steht, wie wir Ihre Daten schützen und was das für Sie bedeutet, wenn Sie unsere personalisierbaren Dienste benutzen.
Grundsätzlich gilt für Brigitte.de, dass der Schutz Ihrer Privatsphäre für uns von höchster Bedeutung ist. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Darüber hinaus ist es uns wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.
Die Details lesen Sie in der folgenden Gruner + Jahr Privacy Policy (Version von Mai 2005 - ergänzt: Dezember 2008 bzgl. Cookies von Google Analytics).

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen gerne unter folgender E-Mail-Adresse zur Verfügung: service@brigitte.de

Was sind personenbezogene Informationen?

Zunächst einmal möchten wir Ihnen erklären, was BRIGITTE.de unter personenbezogenen Daten versteht. "Persönliche Informationen zur Identität" sind Informationen, die explizit genutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden wie z. B. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Site fallen nicht hierunter.

Wo werden personenbezogene Informationen gesammelt?

BRIGITTE.de fragt Sie nach Ihrem Namen, Vornamen und nach anderen persönlichen Informationen, wenn Sie sich für einen unserer personalisierten Dienste wie z. B. ein Gewinnspiel registrieren lassen. Ebenso fragen wir solche Informationen ab, wenn Sie ein Abonnement abschließen. Diese Angaben werden bei BRIGITTE.de auf einem besonders geschützten Server in Deutschland gespeichert, wobei alle Informationen zu Ihrer Identität von uns nur gesammelt werden, wenn Sie uns diese ausdrücklich zur Verfügung stellen.

Geben wir personenbezogene Informationen an Dritte weiter?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen im Falle von Produktbestellungen nur innerhalb der Gruner + Jahr AG & Co KG und mit ihr nach Aktiengesetz verbundenen Unternehmen und geben sie ansonsten nicht an Dritte weiter, bevor wir nicht Ihr ausdrückliches Einverständnis dazu eingeholt haben. Wir wissen das Vertrauen zu schätzen, das Sie uns entgegenbringen, und wenden äußerste Sorgfalt an, um Ihre persönlichen Angaben zu schützen.
Der registrierungspflichtige Bereich der Site wird zum Teil von unseren Administratoren moderiert, damit Sie dort nicht z.B. mit rechtswidrigen Inhalten belästigt werden. Dafür setzen wir auch VIPs ein, nämlich User, die das besondere Vertrauen der Brigitte.de-Redaktion genießen und von dieser mit besonderen Rechten ausgestattet und zur Verschwiegenheit gesondert verpflichtet wurden. Sie können im Einzelfall die IP-Adresse eines Users einsehen, nachdem der User bei der Registrierung diesem Verfahren und den übrigen Nutzungsbedingungen zugestimmt hat.

Erhebung von Pseudonym-Daten

BRIGITTE.de erhebt demographische Daten (Alter, Geschlecht, ...) über die Nutzung verschiedener Dienste. Diese werden jedoch getrennt von personenbezogenen Informationen unter einem Pseudonym gespeichert und lassen keine Rückschlüsse auf eine individuelle Person zu. Mit dem Sammeln dieser Daten verfolgt Brigitte.de zwei Zielsetzungen. Zum einen möchten wir den Nutzern unserer Websites maßgeschneiderte Online-Angebote mit den für Sie relevanten Inhalten und Services zur Verfügung stellen. Zum anderen möchten wir unseren Anzeigenkunden ermöglichen, die richtige Zielgruppe möglichst zielgenau zu erreichen. Indem Sie uns einige Informationen über sich mitteilen, können wir Ihnen im Gegenzug individuellere Inhalte sowohl in redaktioneller als auch werblicher Hinsicht bieten, und damit den persönlichen Nutzwert innerhalb unserer Online-Angebote für Sie erhöhen. Durch die Trennung von demographischen und personenbezogenen Informationen bleibt Ihre Privatsphäre zu jedem Zeitpunkt geschützt.
BRIGITTE.de veröffentlicht u.a. anonymisierte, verallgemeinerte Nutzerstatistiken, um unsere Dienste potenziellen Partnern, Anzeigenkunden und anderen Gesprächspartnern zu beschreiben sowie für andere gesetzlich zulässige Zwecke.

Sie haben jederzeit das Recht auf Widerruf

Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, diese einfach wieder zu löschen. Wenn Sie dies wünschen, senden Sie bitte eine E-Mail an service@brigitte.de.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die derzeit von Tausenden Websites verwendet werden, um Nutzern ein möglichst individuell gestaltetes Angebot präsentieren zu können. Greift ein User auf solch eine Website zu liefert der Server des Anbieters neben der HTML-Seite dem Browser des Users ggf. auch das Cookie mit zurück. Der Browser entscheidet dann je nach den lokalen Einstellungen, ob das Cookie auf dem User-Rechner gespeichert wird. Cookies können als reine Textdateien nicht in das System des Benutzers eindringen, oder dort Schaden anrichten. Insbesondere werden Cookies von Ihrem Browser so gesperrt, dass nur die Seite sie auslesen darf, die sie gesetzt hat. Die Textdateien werden vom Server einer gewählten Website gesetzt und beim nächsten Besuch auf dieser Site von Ihrem Browser an unseren Server geschickt, z.B. um bei diesem Besuch andere Werbung zu zeigen, oder um Ihnen Informationen über Ihre letzten Besuche auf dieser Seite zur Verfügung zu stellen. BRIGITTE.de setzt Cookies insbesondere für die Verteilung von Werbung und für die Zählung von Seitenaufrufen. Hierbei wird beim Nutzer eine Zufallszahl - eine Art Pseudonym - in Form des Cookies gesetzt, anhand derer der Server erkennt, dass die Anfrage vom selben Nutzer erfolgt, ohne aber Informationen über die Identität oder sonstige Daten des Nutzers zu erhalten. Dies ist vor allem wichtig, um Anzeigenkunden eine Vorstellung davon vermitteln zu können, wie viele verschiedene Nutzer innerhalb welcher Zeit seine Werbung zu sehen bekommen. Derartige Cookies haben überdies in der Regel nur eine Lebensdauer von 24 Stunden. Ebenso setzt BRIGITTE.de Cookies - teilweise mit längerer Lebensdauer - wenn Sie sich (z.B. im Shop- oder Community-Bereich) registrieren: Ihre personenbezogenen Daten werden bei BRIGITTE.de auf einem besonders geschützten Server in Deutschland gespeichert, der eine Zufallszahl als Cookie auf Ihrem Rechner setzt, mit der er Ihren Rechner beim nächsten Besuch wieder erkennt. Ebenso kann BRIGITTE.de ein Cookie mit langer Lebensdauer setzen, das die technischen Einstellungen ihres Browser überprüft und als erste Information beim neuen Besuch auf BRIGITTE.de ausgelesen wird. Cookies enthalten auf BRIGITTE.de nur ausnahmsweise auch personenbezogene Daten: Wenn Sie im registrierungspflichtigen (Community- oder Shop-) Bereich die Speicherung Ihres Kennworts wählen, um den Login-Vorgang zu erleichtern (z.B. 'Auto Login'-Funktion) kann BRIGITTE.de ein Cookie mit Ihrem Nickname und verschlüsselten Passwort hinterlegen. Ihr Browser sorgt dafür, dass eine andere Webseite als BRIGITTE.de diese Daten nicht auslesen kann.

BRIGITTE.de setzt zur Analyse der Benutzung der Website durch Sie auch einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") ein: Google Analytics. Hierzu wird ebenfalls ein Cookie gesetzt. Die durch diesen Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für BRIGITTE.de zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Wenn Sie die Vorteile der Cookies nicht nutzen wollen

Wenn Sie die Vorteile der Cookies nicht nutzen wollen, können Sie diese mit Hilfe eines einfachen Verfahrens in Ihrem Browser aktivieren und deaktivieren. Einige Funktionalitäten der Website können wir Ihnen dann allerdings nicht anbieten. Lesen Sie Näheres dazu in der Hilfefunktion Ihres Browsers.

Keine Haftung für Partner-Seiten

Wir weisen darauf hin, dass Brigitte.de-Partner und andere Internet-Sites und –Dienste, die durch Brigitte.de-Sites zugänglich sind, sowie Partner, die Daten im Zusammenhang mit Preisausschreiben, Promotions und ähnlichem sammeln, eigene Datenschutz-Richtlinien haben, die von BRIGITTE.de unabhängig sind. Brigitte.de übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für diese mit BRIGITTE.de nicht im Zusammenhang stehenden Richtlinien und Verfahren.

Unser Recht auf Änderung der Richtlinien mit Ankündigung

BRIGITTE.de behält sich das Recht vor, jederzeit diese Richtlinien unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern. Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie uns unter service@brigitte.de gerne eine E-Mail schicken.

Wir danken den Hamburgischen Datenschutzbeauftragten für die freundliche Unterstützung bei der Erstellung der G+J Privacy Policy/Datenschutzbestimmungen.

Current Flash Player and javascript needed!

Get Adobe Flash player